Navigation

Lehrstuhl für Laserphysik

For the English version, click „EN“ in the top right corner.

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls für Laserphysik!

Zur Zeit haben wir drei Forschungsschwerpunkte, die die Themen Laserphysik, Quanten-, Elektronen- und Nanooptik, Starkfeld- oder Attosekundenphysik, Plasmonik und Festkörperphysik vereinen. Wir untersuchen die Wellen- und Teilcheneigenschaften von Elektronen in ultraschnellen Prozessen an und in Nano-Objekten; wir entwickeln neuartige Teilchenfallen, um quantenoptische Systeme zu erzeugen und damit ein Quantenelektronenmikroskop zu realisieren; wir verwenden Laserpulse an photonischen Nanostrukturen, um mit ihrer Hilfe neue Konzepte zur Teilchenbeschleunigung zu untersuchen.

Der größere Teil unserer Experimente kreist um die Licht-Materie-Wechselwirkung auf allerschnellsten Zeitskalen, nämlich der Femtosekunden- und Attosekundenzeitskala (1 fs = 1 Millionstel einer Milliardstelsekunde, 1 as = 1 Milliardstel einer Milliardstelsekunde); abstrakter könnte man auch sagen, dass wir die Photon-Elektron-Kopplung in unterschiedlichen Systemen immer besser verstehen und nutzen wollen. Ein Teil fußt auf fortschrittlichsten Methoden, Elektronen zu manipulieren, wozu wir meist Lichtfelder verwenden, was wiederum bedeutet, das wir uns auch mit neuartigen Laserquellen und Laserverstärker befassen.

Wenn Sie mehr über uns und unsere Forschung erfahren möchten, fahren Sie bitte mit der Maus über Lehrstuhl, Forschung oder Lehre oberhalb von diesem Text und folgen den Links dort. Gleich hier im Anschluss finden Sie aktuelle Neuigkeiten. Viel Spaß!

Ein Elektronenmikroskop, dessen Elektronenemitter mit Femtosekunden-Laserpulsen betrieben wird, und eine ganze Reihe von Experimenten mit diesem Gerät um die Elektronenbeschleunigung mit Hilfe von photonischen Strukturen beschreiben wir in einer Veröffentlichung, die soeben im Journal of Applied Phy...

Seit drei Jahren sind wir im DFG-Schwerpunktprogramm "Quantendynamik in maßgeschneiderten intensiven Feldern" (QUTIF) mit einem Gemeinschaftsprojekt gemeinsam mit den Gruppen von Prof. Dr. Thomas Fennel (U Rostock) und Prof. Dr. Matthias Kling (LMU München) vertreten -- jetzt ist gerade unser wieder...

Das diesjährige Thema des International Symposium of Advanced Photonics war Attosekundenphysik. Drei unserer Gruppenmitglieder waren großzügig eingeladen worden, an dem Symposium teilzunehmen, das alle zwei Jahre in der Nähe von Hamamatsu in Japan am schönen Hamanasee stattfindet. Weitere Details fi...

Which are the next walls to fall? Ziel der Falling Walls Foundation ist es, die großen Hürden unserer Zeit zu beseitigen, wie z.B. die allgegenwärtige Skepsis gegenüber Gründung eines Start-Ups - insbesondere in Deutschland. Im Rahmen des Workshops “Young Entrepreneurs in Science“ wurde Doktoranden ...