Lehrstuhl für Laserphysik

For the English version, click „EN“ in the top right corner.

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls für Laserphysik!

Zur Zeit haben wir drei Forschungsschwerpunkte, die die Themen Laserphysik, Quanten-, Elektronen- und Nanooptik, Starkfeld- oder Attosekundenphysik, Plasmonik und Festkörperphysik vereinen. Wir untersuchen die Wellen- und Teilcheneigenschaften von Elektronen in ultraschnellen Prozessen an der Oberfläche und innerhalb von Nano-Objekten; wir entwickeln neuartige Teilchenfallen, um quantenoptische Systeme zu erzeugen und damit ein Quantenelektronenmikroskop zu realisieren; wir verwenden Laserpulse an photonischen Nanostrukturen, um mit ihrer Hilfe neue Konzepte zur Teilchenbeschleunigung zu untersuchen.

Der größere Teil unserer Experimente kreist um die Licht-Materie-Wechselwirkung auf allerschnellsten Zeitskalen, nämlich der Femtosekunden- und Attosekundenzeitskala (1 fs = 1 Millionstel einer Milliardstelsekunde, 1 as = 1 Milliardstel einer Milliardstelsekunde); abstrakter könnte man auch sagen, dass wir die Photon-Elektron-Kopplung in unterschiedlichen Systemen immer besser verstehen und nutzen wollen. Ein Teil fußt auf fortschrittlichsten Methoden, Elektronen zu manipulieren, wozu wir meist Lichtfelder verwenden, was wiederum bedeutet, das wir uns auch mit neuartigen Laserquellen und -verstärkern befassen.

Wenn Sie mehr über uns und unsere Forschung erfahren möchten, fahren Sie bitte mit der Maus über Lehrstuhl, Forschung oder Lehre oberhalb von diesem Text und folgen den Links dort. Gleich hier im Anschluss finden Sie aktuelle Neuigkeiten. Viel Spaß!

Unser (bereits ehemaliger) Postdoc Dr. Yuya Morimoto hat sich in einem extrem kompetitiven Verfahren durchgesetzt und durfte eine eigene, unabhängige Hakubi-Forschungsgruppe am japanischen Zentrum für physikalische und chemische Forschung eröffnen, dem weltberühmten RIKEN. Herzliche Glückwünsche und...

Starker Erfolg in Zahlen für den Lehrstuhl für Laserphysik: vier der ca. 200 in ihrem Feld am höchsten zitierten Forscher der FAU des Jahres 2020 sind und waren an diesem Lehrstuhl: die Professoren Hommelhoff, Ley und Ristein sowie unser ehemaliger Postdoc Dr. Takuya Higuchi -- herzliche Glückwünsch...

Sie denken über einen Master oder über eine Doktorarbeit im weiten Feld der Photonik nach? Bis zum 1.12. können Sie sich noch um einen der begehrten Plätze in der Max-Planck-Photonik-Schule bewerben. Auch wir nehmen teil, d.h., als Mitglied dieser Graduiertenschule können Sie auch zu uns kommen, abe...

Wie schon 2018 wird die DPG-Jahrestagung in Verbindung mit der Frühjahrstagung der Sektion SAMOP in Erlangen stattfinden. Wir haben kurzfristig die Ausrichtung der Tagung übernommen und hoffen, möglichst viele interessierte Teilnehmer vom 14.-18. März 2022 in der Erlanger Innenstadt in Hörsälen um d...

Großer Erfolg für Dr. Christian Heide: für seine Dissertation "Attosecond-fast electron dynamics in graphene and graphene-based interfaces" hat er kürzlich gleich zwei Dissertationspreise gewonnen, nämlich den der Sektion Festkörperphysik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) sowie den der...

Vom 27. bis 30. September fand die halbjährlich stattfindende Konferenz der ACHIP-Kollaboration (Accelerator on a Chip International Program) in Erlangen statt. Nach 1,5 Jahren konnte die Konferenz endlich wieder in einem hybriden Format abgehalten werden, so dass zumindest ein großer Teil unserer K...