Navigation

Promotionsvortrag Physik: Computer vision-aided biophysical and ecological studies of Antarctic species

Jan 17
17. Januar 2019 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Raum: HS 01.020. ZMPT, Henkestraße. 91, Erlangen

Einladung zum Promotionsvortrag von Herrn Sebastian Richter:
„Computer vision-aided biophysical and ecological studies of Antarctic species“

Bedingt durch den globalen Wandel werden in den nächsten Jahrzehnten drastische Veränderungen im Ökosystem des Südlichen Ozeans erwartet. Das sich erwärmende Klima, die reduzierte Meereisbildung und die erhöhte Aktivität des Menschen beeinflussen die Verfügbarkeit von Nahrung und erfordern die Adaption einheimischer Arten an die veränderten Gegebenheiten. Die Geschwindigkeit und Art der Veränderungen im Ökosystem und die langfristigen Auswirkungen sind jedoch schwer identifizierbar.
Der schwierige Zugang zu den entlegenen Gebieten und die rauen Umweltbedingungen in der Antarktis, insbesondere während des antarktischen Winters, erschweren jedoch umfassende und langfristige Studien.
In dieser Arbeit wird ein umfassender Ansatz für bildgebungs-gestützte Studien von Tieren in abgelegenen Gebieten und unter schwierigen Umweltbedingungen vorgestellt und auf Pinguine in der Antarktis angewandt. Der Ansatz verbindet die Bereiche Ingenieurwesen, Informatik, Physik und Biologie zu einem ganzheitlichen Ansatz, der alle notwendigen Schritte von der Datenerfassung, Datenauswertung und -analyse bis zur Interpretation der Ergebnisse umfasst. Physikalische Modelle und Methoden werden eingesetzt, um Beobachtungen zu interpretieren und auf biophysikalische und ökologische Forschungsfragen anzuwenden. (Vortrag auf Deutsch)

Dem Vortrag schließt sich eine Diskussion von 15 Minuten an. Vortrag und Diskussion sind öffentlich. Diesen Verfahrensteilen folgt ein nicht öffentliches Rigorosum von 45 Minuten.